Parse error: syntax error, unexpected '[' in /home/vhosts/3500010032/ginko-raumkomposition.de/wp-content/mu-plugins/fcbasel.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Englischer Garten | GINKO - Haus

Englischer Garten

Englischer Garten

Ein englischer Garten.

Mit rund 12 Hektar bildet der Englische Garten den geografischen Mittelpunkt der bebauten Fläche von Meiningen. Der rechteckig angelegte Park wird von vier repräsentativen, mit Villen und attraktiven Großbauten gesäumten Straßenzügen umschlossen. Während im Osten die Lindenallee, im Süden die Marienstraße und im Norden die Charlottenstraße direkt an den Park grenzen, sind die Gebäude der westlich gelegenen Bernhardstraße teilweise in die Parklandschaft integriert. Das Große Palais hat aus diesem Grund zur Straßen- und zur Parkseite reich verzierte Fassaden und dessen Garten geht allmählich in der Park über. Die Rückfront des Meininger Theaters wurde nach der Straßenfront des 1908 abgebrannten Hoftheaters stilisiert und fügt sich so ansehnlich in den Park ein.

Sichtachse zum Großen Palais

Die Parklandschaft ist leicht hügelig. In ihr befinden sich mit dem Großen Teich (Eisteich) und dem Kleinen Teich (Schwanenteich) zwei künstlich angelegte Gewässer, die mit einem Kanal verbunden sind. Die Teiche haben drei kleine Inseln, auf denen Grabmale für Mitglieder der Meininger Herzogsfamilie errichtet wurden. Mehrere Brücken überspannen den Kanal und die Wasserzuläufe. Zwei Hauptwege und zahlreiche Verbindungs- und Spazierwege erschließen den Park für seine Besucher. Der Baumbestand im Park belief sich im Jahr 2007 auf 792 Großbäume.

Im Englischen Garten existieren mehrere Sichtachsen, so zwischen der ehemaligen Meierei und dem Großen Palais, zwischen der Meierei und dem Großen Teich und den künstlichen Ruinen und eine zwischen Gruftkapelle und Großes Palais.

Kommentar schreiben (Noch keine Kommentare so far)

Noch keine Kommentare

Schlagwörter